Du bist hier: Startseite » Rezepte » Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln

Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln

Die Zwetschgenzeit hat begonnen! Zwetschgen haben einen hohen Gehalt an B-Vitaminen und sind als Sommersnack ideal, da sie einen geringen Fettgehalt haben. Passend dazu haben wir ein Rezept für euch für den Kuchenklassiker: Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln. Alle Zutaten dafür findet ihr bei uns im neuen Shop.

Zutatenliste

  • 1,5kg Zwetschgen
  • 375g Mehl
  • 20g Hefe
  • 50g Zucker
  • 125ml Milch
  • 50 Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung Zwetschgendatschi

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in der Mitte formen. In die Mulde die Hefe, 1EL Zucker und 3EL lauwarmer Milch und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren und ca. 15min gehen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten einrühren und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit kann das Backbleck eingefettet und die Zwetschgen geviertelt und entkernt werden. Den Teig auf das Backblech ausrollen und dicht mit den Zwetschgenstücken belegen. Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

Verfeinerung mit Butterstreusel

Für die Butterstreusel die Butter lauwarm erwärmen. Die restlichen Zutaten (Mehl, Zucker und Zimt) vermischen und die warme Butter hineintropfen lassen und dabei mit einer Gabel untermengen. Mit der Gabel oder den Händen zu Streuseln reiben. Nun können die Streusel über den Kuchen verteilt werden und der Kuchen für 40 Minuten gebacken werden. Lasst es euch schmecken!

Lust das Rezept umzusetzen? Dann bestelle jetzt einach innerhalb unseres Liefergebietes die Zutaten:

Du bist hier: Startseite » Rezepte » Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln