Du bist hier: Startseite » Rezepte » Lachsröllchen

Lachsröllchen

Mundgerechte Häppchen aus Spinat, Lachs und Frischkäse. Super als Beilage fürs Vesper, da es schnell im voraus Zubereitet werden kann und während der Lagerung nicht an Geschmack und Form verliert.

Zutaten – Lachsröllchen

Zutaten für 2 Bleche

450 g Rahmspinat
8 frische Bio-Eier
200 g Emmentaler gerieben
400 g cremigen Frischkäse
2 Pck. geräucherter Lachs
1 Sahne Meerrettich
Salz, Pfeffer, Muskat

Fertig zubereitet – Lachsröllchen

Zubereitung:

Spinat auftauen und mit den Eiern verrühren. Den geriebenen Emmentaler untermischen und mit Salz, Pfeffer & Muskatnuss würzen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die recht flüssige Masse möglichst gleichmäßig dünn darauf verteilen. Bei 180-200°C Umluft im Backofen ca. 10-12 Minuten backen. Der Rand sollte bräunlich sein und der Teig kann Blasen werfen. Den Teig erkalten lassen und danach auf dem Backpapier belassen, mit Frischkäse dünn bestreichen und jeden Boden mit einer Packung Lachs belegen. Den Lachs dünn mit Meerrettich bestreichen. Wichtig ist nun, den Teig von der Längsseite her ganz dünn und straff aufzurollen. Kühl stellen und in Scheiben schneiden. Je kühler der Teig, desto besser lassen sich schöne Scheiben schneiden.

Lust das Rezept umzusetzen? Dann bestelle jetzt einach innerhalb unseres Liefergebietes die Zutaten:

Du bist hier: Startseite » Rezepte » Lachsröllchen