Du bist hier: Startseite » Rezepte » Kässpätzle

Kässpätzle

Eine jahrhundertealte Tradition und das Nationalgericht der Allgäuer, Kässpätzle. Der vegetarische Klassiker ist schnell und einfach zuzubereiten. Die zwei verschiedene Käsesorten sorgen für ein harmonisches Geschmackserlebnis, von dem man nicht genug kriegen kann.

400 g Bio Mehl
4 Bio Eier
1 TL Salz
etwa 125 ml Wasser lauwarm

2 Zwiebeln
150 g Emmentaler
150 g Berggkäse
Schnittlauch

Zubereitung

Aus Mehl, Eiern, Wasser und Salz einen zähflüssigen Teig rühren und 10 Minuten ruhen lassen. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden oder hobeln und mit etas Butter in der Pfanne glodbraun braten und warmhalten. Nun über den Spätzlehobel den Teig portionsweise in das kochende Wasser drücken, aufwallen lassen und mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Spätzle zugeben und bei mittlerer Hitze braten, leicht salzen. Mit dem Käse bestreuen, diesen durch leichtes Schwenken untermischen und erhitzen, bis er vollständig geschmolzen ist. Mit den Zwiebeln und frischem Schnittlauch servieren.

Lust das Rezept umzusetzen? Dann bestelle jetzt einach innerhalb unseres Liefergebietes die Zutaten:

Du bist hier: Startseite » Rezepte » Kässpätzle