Du bist hier: Startseite » Rezepte » Gazpacho – vegane kalte Sommersuppe

Gazpacho – vegane kalte Sommersuppe

Bei diesem wunderbaren Sommerwetter holen wir uns gerne Inspiration für unsere Gerichte in unseren südlichen Nachbarländern. Heute haben wir ein Rezept aus dem andalusischen Raum für euch. Eine kalt servierte Suppe „Gazpacho“. Gerade an heißen Tagen ist es eine ideale Mahlzeit zum Mittagessen oder auch eine schöne Vorspeise in einem schönen Sommermenü. Das Power-Duo Tomate und Olivenöl ist eine wahre Wunderwaffe. Ein sommerlicher und veganer Gesundheitsbooster.

Zutaten – Gazpacho – vegane kalte Sommersuppe
Fertig zubereitet – Gazpacho – vegane kalte Sommersuppe

Zubereitung

Alle Zutaten in grobe Stücke zerkleinern und mit dem Mixer oder Pürierstab pürieren. Suppe für ein paar Stunden kalt stellen. Nach Belieben kleine Paprikawürfel oder Brotcroutons in die Suppe geben. Kalt stellen und dann genießen.

Lust das Rezept umzusetzen? Dann bestelle jetzt einfach innerhalb unseres Liefergebietes die Zutaten:

Du bist hier: Startseite » Rezepte » Gazpacho – vegane kalte Sommersuppe