Du bist hier: Startseite » Rezepte » Dinkelspirelli mit Erbsenpesto

Dinkelspirelli mit Erbsenpesto

Jetzt noch die letzten Sonnenstrahlen genießen bevor der Herbst endgültig einsetzt und nochmal den Hauch von Italien zu Hause erleben. Die Dinkelspirelli mit Erbsenpesto sind ein Exot unter den klassischen Pastagerichten. Gutes Gelingen beim Nachkochen und guten Appetit.

Zutaten – Dinkelspirelli mit Erbsenpesto
Fertig zubereitet – Dinkelspirelli mit Erbsenpesto

Zubereitung 1:

Für die Nudeln einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht zuerst für 2-3 Minuten die Erbsen blanchieren. Die Hälfte der Erbsen kommt dann in einen Standmixer oder ein hohes Gefäß, dass du mit einem Stabmixer das Pesto erstellen kannst. Knoblauch schälen, Basilikum waschen und abzupfen. Parmesan reiben, Pinienkerne rösten und alles zusammen mit Salz, Pfeffer und Olivenöl zu den Erbsen geben. Jetzt alles zu einem cremigen Pesto verrühren.

Zubereitung 2:

Nun die Spirelli ins Wasser geben. Den Butter in einer Pfanne schmelzen und die übrigen Erbsen mit etwas Salz darin schwenken. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein über die Erbsen reiben. Die al dente gekochten Pasta nun mit dem Pesto vermengen und die sautierten Erbsen darüber verteilen. Ein paar Spritzer Zitronensaft darüber geben, mit Parmesan bestreuen und sofort genießen.

Lust das Rezept umzusetzen? Dann bestelle jetzt einfach innerhalb unseres Liefergebietes die Zutaten:

Du bist hier: Startseite » Rezepte » Dinkelspirelli mit Erbsenpesto